«
< Fit durch heiße Tage

Aktuelle Studie der Techniker Krankenkasse

Zwei Drittel der Deutschen bewegen sich im Alltag nicht einmal eine Stunde pro Tag. Das ist das erschreckende Ergebnis einer aktuellen Studie der Techniker Krankenkasse. Vor allem Frauen scheint es abends erschöpft auf die Couch zu ziehen. Am Ende des Tages haben sie sich dennoch mehr bewegt als die Männer. Fakt ist: Sportliche Aktivität ist für unsere Gesundheit unersetzlich. Ein guter Anfang ist es jedoch, Bewegungspotenziale im alltäglichen Leben bewusst zu nutzen: Mit dem Rad zur Arbeit fahren, die Treppe statt den Aufzug zu nutzen oder mal eine S-Bahn-Station früher auszusteigen. Möglichkeiten, den Kreislauf in Schwung zu bringen, gibt es viele.

18.11.2016

Drucken
Unsere Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.