«
< Lebensenergie treibt uns an

Sport und Beruf

„Nur wo Körper- und Geistestätigkeit in geordneter lebendiger Wechselwirkung stehen, ist wahres Leben.“
Friedrich Fröbel

Tatsächlich bietet der Alltag die besten Möglichkeiten, um aktiv zu werden. Alleine Sitzmöbel bergen so viel Fitnesspotenzial, wie eine Hantelbank im Fitnessstudio. Um nicht einzurosten, können wir die Sitz-Monotonie mit spannenden und entspannenden Übungen unterbrechen.

Das beginnt mit dem Strecken des Schulterbereichs, indem wir die Arme über den Kopf legen. Eine wirksame Übung, um den unteren Rücken zu entlasten, ist es, Arme und Oberkörper nach vorne fallen zu lassen und die Hände locker über den Boden zu pendeln.

Alles ist erlaubt – solange wir nicht stundenlang unbeweglich bleiben. So beugen wir der Überlastung der Wirbelsäule und einem müden Kreislauf vor. Mit den richtigen Übungen wird sogar das abendliche Workout im Fitnessstudio überflüssig. Das Internet bietet auch hier viele Möglichkeiten und Übungen an. Wer weiß, vielleicht stecken der demonstrative Elan und die gewonnene Motivation auch unsere Kollegen an.

Langfristig ist das mehrfach positiv, denn grundsätzlich gilt: Die gemeinsame sportliche Aktivität sichert die regelmäßige Umsetzung. Wenn der Kollege uns an die sportliche Einheit erinnert, bleiben wir länger am Ball. Und auch das Verhältnis untereinander gewinnt an Substanz. Ist doch super, wenn ein gemeinsames Projekt nach Feierabend mit einer Squash-Runde abgeschlossen wird. Oder das Team seine Qualitäten nicht nur in der Firmenpräsentation, sondern auch beim Stadtlauf unter Beweis stellen kann. Großartig, wenn aus kollegialer Zusammenarbeit dank gemeinsamer Aktivitäten in der Freizeit auch noch gesunde Freundschaften werden.

Zum Weiterlesen: Das Buch „Gesundheit“ aus der Reihe „Die Magische Stunde“.

Dateien:
Sport_und_Beruf.pdf204 K

30.10.2015

Drucken
Unsere Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.